Pe-Twin-kel

Herzlich Willkommen auf meinem Blog. Hier möchte ich Euch meine Werke zeigen, die ich so erstellt habe. Ich wünsche viel Spass und würde mich freuen, wenn es euch gefällt.

7.11.16

Markt in der Jahnhalle Forchheim

Gestern war mein Markttag in der Jahnhalle.
Ging so, hätte mehr sein können, soviel bin ich ehrlich gesagt nicht los geworden.
Keine einzige Taschen, hatte den Eindruck, die waren den Leuten zu teuer, Blick aufs Preisschild und weitergegangen.

 Mein Stand und ich
 auf der Brüstung gegenüber meine Taschen
  noch ohne mich und näher

Eine Kundin vom Frühjahr die das Erwachsenen Besteck für ihren Arthosekranken Vater gekauft hat, kam vorbei um mir zu sagen, das ihr Vater nur noch das Besteck verwendet und es ihm gut tut. Bis dato hatte noch kaum einer was gekauft und ich habe mich gefreut wie ein Schneekönig. Ich weiss ich habe spezielle Sachen, die nicht jeden ansprechen. Aber umso schöner wenn es geschätzt wird.


So, aber ich lass mich nicht unterkriegen, der nächste Markt kommt bestimmt, nämlich am 
Da bin ich auch wieder dabei.


Danke fürs Vorbeischauen und den lieben Kommentar letzte Woche für den Markt,
Petra


Kommentare:

  1. Liebe Petra,
    das Kunsthandwerk war von jeher ein schwieriges Geschäft. Man sagt ja nicht umsonst, dass es eine Brot lose Kunst ist ;-).
    Aber ich glaube an Dich und beim nächsten Markt wird alles besser!
    Lieben Gruß
    Angie

    AntwortenLöschen
  2. Ich bewundere das ja sehr, mit den Märkten.....wäre mir viel zu stressig. Ärgerlich, wenn die Geschäfte dann nicht so laufen....aber Handarbeit hat halt einen Preis.....Dein Stand war auf alle Fälle sehr ansprechend!
    Lieben Gruß
    Gisi

    AntwortenLöschen
  3. Einen tollen stand hast du mit lauter schönen Schätzchen. Ich grüße dich herzlich Marion

    AntwortenLöschen
  4. Ich war gestern ja auch auf einem Markt und da gab es viel Genähtes, und mir persönlich geht es da ja so:
    Wenn ein Teil, ob Tasche oder Stofftier oder Kinderklamotte, nicht wie die Faust aufs Auge passt, dann kauf ich es nicht. Stoff und Größe müssen stimmen, besonders bei Dingen, die dann deutlich über die magische 10,-€-Grenze gehen. Je teuerer, deso genauer musst du "treffen", denke ich. Und das ist schwierig. Obwohl du tolle Sachen hast. Verstehst du?
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Petra,
    dein Stand ist klasse, schade dass es so schlecht gelaufen ist, ich drücke die für deinen nächsten Markt fest die Daumen.
    GLG Biggi

    AntwortenLöschen
  6. So ein schöner Stand.Aber ich habe gestern auch die Erfahrung gemacht,dass die Leute gucken,aber Weihnachten doch noch nicht auf`m Plan haben.
    eh`s positiv...dann hast auch noch was für den nächsten Markt.
    GLG
    Elke

    AntwortenLöschen
  7. Bei so vielen schönen Sachen verstehe ich es nicht.
    Ich erlebe es aber immer wieder, dass die Leute die Sachen toll finden, aber nicht bereit sind, einen vernünftigen Preis zu bezahlen.
    LG Ellen

    AntwortenLöschen
  8. Vielleicht war es einfach nur der falsche Ort für deine schönen Sachen.Immer weiter machen und nicht die Ohren hängen lassen.
    Nach einem Tal kommt immer ein Berg. Das nächste Mal wird es bestimmt besser werden.
    Herzliche Grüße Iris

    AntwortenLöschen
  9. Handarbeit wird oft nicht wertgeschätzt, eigentlich traurig, liebe Petra, ich drücke dir aber für den nächsten Markt ganz dolle die Daumen,
    viele Grüße von Miri

    AntwortenLöschen
  10. ja, das war bei mir auch so, alle finden die sachen supertoll aber niemand will den preis bezahlen. und meist liegt man ja noch viel zu niedrig für so tolle handgearbeitete sachen, die man sonst nirgends kriegt.aber dein stand sah wirklich ganz toll aus, einfach wieder versuchen! ganz LG aus Dänemark Ulrike :0)

    AntwortenLöschen
  11. Ach, das ist schade! Ich drück die Daumen, dass es nächstes Mal besser läuft. Ja, die Leute wissen die Handarbeit nicht zu schätzen. Die kaufen sich lieber ne Tasche für 10 € bei h*m.
    LG Judy

    AntwortenLöschen
  12. Und genau aus dem Grund mach ich gar keine Märkte mehr. Egal ob es die Perlen waren oder Genähtes, hier in der Region sind die Leute glaub ich nicht bereit etwas mehr Geld auszugeben. Schade, du hast sehr schöne Sachen und ich hoffe daß sie noch Abnehmer finden!
    GlG Claudi

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Petra,

    Dein Stand sieht toll aus! Schade, dass Du nicht so gut verkauft hast.

    Liebe Grüße
    Ansilla

    AntwortenLöschen
  14. Lass dich nicht entmutigen...hab ich letztes Jahr auf dem Weihnachtsmarkt hier im Ort auch erlebt.

    Was soll ich sagen...hab trotzdem dieses Jahr wieder zugesagt.

    Ganz liebe Grüsse
    Vera

    AntwortenLöschen
  15. ach wie schade. gerade deine taschen und das besteck ist so schön. na hoffentlich geht es am sonntag besser.
    lg gusta

    AntwortenLöschen

Hallo, schön dass Du hierher gefunden hast, ich freue mich immer riesig über liebe Worte. Danke.