Pe-Twin-kel

Herzlich Willkommen auf meinem Blog. Hier möchte ich Euch meine Werke zeigen, die ich so erstellt habe. Ich wünsche viel Spass und würde mich freuen, wenn es euch gefällt.

1.6.16

MMI - Zahnpasta selbstgemacht

Ich habe schonmal Zahnpasta selbstzusammengerührt, Ende letzten Jahres, hatte aber nicht alle Zutaten beisammen. Damals nur Kokosöl mit Natron. Fand ich sehr gut. Die Lippen waren gleich mitgepflegt.
Vielleicht habt ihr ja auch Lust es mal Auszuprobieren.

Jetzt wollt ich das Originalrezept probieren.

das sind die Zutaten

das Rezept ist u.a. von hier
Zuerst die trockenen Zutaten miteinander vermischen,
3 EL Natron mit Xylith (ich habe 3TL) genommen
dazu dann 3 EL Kokosöl
schön miteinander verrühren
dann noch 15Tropfen Pfefferminzöl und umfüllen.

 da es etwas zähflüssig ist, habe ich mit dem Schaschlikspieß nachgeholfen, sorry fürs Unscharfe Bild, hatte ich nicht gesehen und kann es schlecht nochmal machen.
Ich habe es in einer kleinen ehemaligen Schampooflasche, die ich auf den Kopf stehend (im Glas) im Bad stehen habe und da kommt es raus wie bei Zahnpasta halt. Jetzt ist es ja schön von der Konsistenz, im Winter kann es ja kurz unter warmes Wasser gehalten werden oder halt wieder in ein kleines Glas füllen und mit dem Löffel entnehmen. (oder auf der Heizung kurz anwärmen)

Ich finde sie super.


Danke fürs Vorbeischauen,
Petra

Kommentare:

  1. Hallo Petra!
    Das ist ja wieder eine tolle Idee von dir.Muss ich auch ausprobieren!
    LG
    Maxi

    AntwortenLöschen
  2. Was es alles gibt. Ich wusste bisher nicht mal, dass man Zahnpasta so einfach selbst machen kann.
    Bin gespannt was du nach einem Langzeittest erzählst!
    Liebe Grüße
    Charlie

    AntwortenLöschen
  3. Du bist ja wohl echt die DIY - Queen! Was Du alles machst....ich bin immer wieder fasziniert!
    Lieben Gruß
    Gisi

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Petra, das ist ja eine coole Idee.Wie lange hält sich den diese DIY Paste?
    Ganz liebe Grüße Iris

    AntwortenLöschen
  5. Stimmt du bist die DIY-Queen. Ich hab früher auch gerne mal Meersalz aus der Apotheke zum Zähne putzen genommen, aber irgendwann geht einem der Salzgeschmack auf die Nerven.
    LG Britta

    AntwortenLöschen
  6. Interessant! Find ich cool, was Du alles selber machst!
    LG Judy

    AntwortenLöschen
  7. bestimmt auch interessant wenn man das mit kindern ausprobiert :0)
    ganz LG aus Dänemark Ulrike :0)

    AntwortenLöschen
  8. Das ist ja interessant,
    wir nehmen auch Xylit und Kokosöl,
    im Sommer ein bisschen ein Problem,
    weil es bei 25°C schon flüssig wird.
    Natron, oder hier Soda, dazu werde ich sicherlich mal probieren.
    Vielen Dank für den Tipp.
    Liebe Grüße
    Nähoma

    AntwortenLöschen

Hallo, schön dass Du hierher gefunden hast, ich freue mich immer riesig über liebe Worte. Danke.