Pe-Twin-kel

Herzlich Willkommen auf meinem Blog. Hier möchte ich Euch meine Werke zeigen, die ich so erstellt habe. Ich wünsche viel Spass und würde mich freuen, wenn es euch gefällt.

20.1.16

MMI - Mittwochs Mag Ich euch was Leckeres zeigen - Waffeln

Mir war nach Waffeln.
Aber nicht nur einfach Waffeln, nein.

Ich habe einmal die Lebkuchenwaffeln, allerdings nur 1TL Lebkuchengewürz, 3TL schien mir zu viel, gemacht. lecker.

im TM31 (Thermomix) gemacht aus dem Buch "Wunderbares Backen"

Sehr fein.

Da ich grad noch Lust hatte, noch nach einem herzhaften Rezept gesucht und gefunden,
dieses hier

Habe es mangels gewisser Zutaten abgewandelt

Ich habe es so gemacht:

1 kleine Zwiebel und
80g Salamie und
20 g gekochter Schinken, in den TM und geschreddert, zerkleinert so 2x 5Sek. auf 6

danach

125g Margarine
2TL Tomatenmark, wobei ich das nach Augenmaß reingedrückt habe
2 TL Senf
1 TL Paprikapulver
1 TL Oregano
1 TL Basilikum
4 Eier
150g Mehl
1/2 TL Backpulver
und 
120g Wasser
Salz unf Pfeffer, je so 2 Prisen

und auf Stufe 6 miteinander verrührt, so 20 Sek. bzw. nach Auge halt


Die sehen dann so aus und schmecken lecker, mir zu sehr nach ätherischen Öle der Kräuter, meinem Sohn aber super und der bekommt sie grad als Pausenbrot mit.
Der Nachteil ist nur, wenn ich die im Waffeleisen mache, läuft voll das Fett runter. Also Mache ich 2 Haushaltstücher drunter, dann wirds aufgefangen.
Wir brauchen dazu ja nix, Salat und Kräuterquark wird empfohlen.
Danke fürs Vorbeischauen,
Petra


Kommentare:

  1. Hmmmm....lecker! Waffeln gab es bei uns auch schon lange nicht mehr! Eine gute Idee. Jetzt weiß ich schon mal, was ich heute zum Abendessen mache! Danke!
    Liebe Grüße
    Charlie

    AntwortenLöschen
  2. Mmmhhhh.. jetzt habe voll Lust auf Waffelduft ;)) Danke für das herrliche Rezept! Waffeln habe ich schon soo lange nicht mehr gemacht. Danke für's dran Erinnern ;)) Herzlichst, Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Von herzhaften Muffins hab ich schon öfter gehört (auch gemacht), aber von herzhaften Waffeln noch nicht. Gute Idee, gerade zum Mitnehmen.
    LG Judy

    AntwortenLöschen
  4. die herzhaften waffel habe ich auch schon überlegt zu machen, traue mich aber nicht :)
    muss ich echt mal machen
    machst du die abendes? und "den rest" bekommt dein sohn zu schule? oder machst du die morgens? weil das ist auch eine tolle idee, also pausenbrot
    liebe grüße
    regina

    AntwortenLöschen
  5. Waffeln esse ich ja schrecklich gern! Eine pikante Variante habe ich noch nie probiert. Vielleicht sollte ich das auch mal machen! :-)
    GLG vom Cocolinchen!

    AntwortenLöschen
  6. Das sollte man AUF keinen FALL hungrig lesen.
    Annette

    AntwortenLöschen
  7. Herzhafte Waffeln ist wirklich mal eine gute Idee! Da mein Mann Vegetarier ist, würden die bei uns dann aber ohne Schinken und Salami auskommen müssen ;-)

    Liebe Grüße
    Kristina

    AntwortenLöschen
  8. MMMh lecker. Muß auch mal wieder Waffeln machen.
    Grüße Sonnenblume

    AntwortenLöschen
  9. waffeln mit lebkuchengewürz sind bei uns im winter der renner. das gibt es schon seit...hmm... keine ahnung... schon immer *lach* . die herzhafte variante hab ich noch nicht probiert... wäre mal einen versuch wert.
    danke fürs rezept.
    liebe grüße
    gusta

    AntwortenLöschen
  10. Mmmmmmhhhh, das sieht lecker aus. Ich bin ja eher eine Süße was Waffeln angeht, aber vielleicht probiere ich auch mal dein herzhaftes Rezept. Vielen Dank.
    Lg
    Kristina

    AntwortenLöschen
  11. MMMhhhhhhhhhhhhhh du bringst mich auf eine sündige Idee.
    Die herzhaften Waffeln wollte ich auch mal testen.
    LG Britta

    AntwortenLöschen

Hallo, schön dass Du hierher gefunden hast, ich freue mich immer riesig über liebe Worte. Danke.