Pe-Twin-kel

Herzlich Willkommen auf meinem Blog. Hier möchte ich Euch meine Werke zeigen, die ich so erstellt habe. Ich wünsche viel Spass und würde mich freuen, wenn es euch gefällt.

13.10.15

Raumspray - Raumduft selber machen (Werbung)

dieser Post enthält Werbung
letzten Mittwoch habe ich unsere Raumdüfte
vorgestellt, es kam die Frage nach dem Rezept auf.
bitte schön.


für das Einschlafspray:
1 Tasse Wasser
2 Tropfen ätherisches Bergamotteöl
2 Tropfen ätherisches Lavendelöl
und 
2 Tropfen ätherisches Zedernholz
in eine Flasche, vor Gebrauch schütteln
in dem Buch sind ganz viele tolle Tipps, psst, und es ist klein, handlich und nicht teuer
 den Dufterfrischer für die Küche habe ich von diesem Blog hier

Ich habe mir die Erlaubnis von Tatiana geholt, danke dafür. Hier ihr Blog.

danke fürs Vorbeischauen,
Petra

Kommentare:

  1. Liebe Petra,

    gerade am WE hatte ich dieses Buch in der Hand. Das Thema interessiert mich sehr. Ich brauche schon sehr lange Öko-Putzprodukte aber ich bin der Meinung, dass es noch "Sauberder* und nachhaltiger kann. Eben durch zB die Produkte selber mit einfachen Mittel herzustellen.
    Danke für den Tip und das Zeigen.
    Herzliche Grüsse,
    Frau Sepia

    AntwortenLöschen
  2. Du hast immer Ideen, klasse. Man lernt nie aus, danke fürs Zeigen.
    Lg lässt dir da - Frau Mama;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Petra hast du nicht Lust bei unseren WeihnachtsCountdown mitzumachen und eine Woche alle auf deinen Blog zu begrüßen, weitere Info gibt es hier:http://www.mamawerk.blogspot.de/2015/10/kreativausflug-und-viele-ideen.html#comment-form. Vielleicht hast du ja noch eine Idee für ein Thema was auf keinen Fall fehlen sollte*grins*.

      Löschen
  3. Das ist ja lieb, dass Du das Rezept prompt für Deine Leser "organisierst"!
    Ich geh so spät ins Bett - da schlaf ich garantiert gut :-) , aber Mamas können das gut für ihre Kinder machen.
    LG Judy

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Petra, vielen Dank für den Buchtipp! Mein Raumspray mixe ich schon gaaaanz lange selbst, weil mir die gekauften Dinger immer fürchterlich ins Hirn steigen!
    Viele liebe Grüsse,
    Mel

    AntwortenLöschen
  5. Oh Prima. Darauf habe ich gewartet. Vielen Dank für's Teilen des Rezepts.

    AntwortenLöschen
  6. So etwas habe ich bisher noch nicht ausprobiert, wird also höchste Zeit. Danke für den Tipp.
    Herzlichst Ulla

    AntwortenLöschen

Hallo, schön dass Du hierher gefunden hast, ich freue mich immer riesig über liebe Worte. Danke.