Pe-Twin-kel

Herzlich Willkommen auf meinem Blog. Hier möchte ich Euch meine Werke zeigen, die ich so erstellt habe. Ich wünsche viel Spass und würde mich freuen, wenn es euch gefällt.

14.10.15

MMI - mit WC-reinigung und Badduft stehend


nachdem ich im Mai ein Experiment angefangen habe, dazu nach dieser Reihe mehr. Habe ich mir einen 5kg Eimer Natron zugelegt. Mittlerweile kam noch 5kg Zitronensäure und 5kg Waschsoda dazu.
Denn damit kann man so tolle Sachen machen. 

Da mir die WC-Sprudel-Tabs nicht gelungen sind, obwohl ich schon seit Jahren Badepralinen mache und die klappen, egal. Wird eh nochmals probiert.
Jedenfalls reinige ich seither unsere Toilette wie folgt, erst etwas Natron ins Becken schütten, auch der Rand nicht nur ins Wasser, danach Zitronensäure drüber, das sprudelt und macht sauber. Sollte es nicht sprudeln und am Rand haften bleiben, ich war halt immer vorher noch und es war vom Spülen nass. Ansonsten mit nem Wassersprüher (wie für Pfanzen) als drauf damit.
Ist nicht aufwendig, ich lasse es sprudeln und widme mich einer anderen Putzaufgabe, daneben und dann wird geschubbert, gespült und alles sauber und vorallem es stinkt nicht nach Chemie, da bin ich nämlich total eigen.

ich habe sie in zwei verschiedenen Gefäßen, da sie sonst miteinander reagieren und ein Klumpen werden den man nicht einmal rausgelöffelt bekommt sondern nur mit Wasser aufgelöst.

Mit der Klobürste noch schubbern und gut. Seither nehme ich auch keine WC-Tabs.

Auf die Idee kam ich über dieses Buch und diese Seite
und damit es im Bad lecker riecht, habe ich ein Minigläschen (war grüner Pfeffer drin) mit Natron aufgefüllt (nimmt schlechte Gerüche auf - hilft auch super im Sommer unten auf dem Boden der Spülmaschine 1-2EL, stinkt nix mehr) mit einem Stoff bespannt, da habe ich zusätzlich noch ätherisches Öl (in dem Fall Lemon) aufgetropft und es steht im Bad.



mein heutiger Beitrag für
Danke fürs Vorbeischauen,
Petra



Kommentare:

  1. Ein ganz wunderbarer Haushaltstipp, liebe Petra! Danke.. für was Natron doch alles gut ist ;)) Vielen Dank für Deine gestrigen lieben Worte bei mir. Herzlichst, Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Das ist gut z u wissen und eine gute idee werde Ich vielleicht mal probieren.

    Meinen beitrag zur Erkältungs salbe habe ich noch etwas ergänzt so habe ich vielleicht noch ein paar fragen beantwortet...
    Den öl auszug gibt es in Apotheken und im Internet...

    Man kann ihn sicher auch selber machen aber wie weiß ich noch nicht

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Petra,
    WC Reiniger selber machen? .... darauf wäre ich nie gekommen. Danke für die Tipps und Tricks :-).
    Lieben Gruß
    Angie

    AntwortenLöschen
  4. Danke für den Tip! Ich frage mich, ob das alles nicht zu aufwändig ist? Vielleicht kannst du mir dazu etwas sagen.

    LG Elke

    AntwortenLöschen
  5. Das ist ja cool. Danke für den Tipp. Das merk ich mir.
    Liebe Grüße Nina

    AntwortenLöschen
  6. Das ist ein super Tipp. Früher haben die Omas immer Natron zu irgendwelchen Putzzwecken genommen. Das ist zwar auch chemie, weil alles chemisch ist was uns umgibt, aber es ist wenigstend nicht gesundheits- und umweltschädigend :)
    Liebe Grüße
    Gusta

    AntwortenLöschen

Hallo, schön dass Du hierher gefunden hast, ich freue mich immer riesig über liebe Worte. Danke.