Pe-Twin-kel

Herzlich Willkommen auf meinem Blog. Hier möchte ich Euch meine Werke zeigen, die ich so erstellt habe. Ich wünsche viel Spass und würde mich freuen, wenn es euch gefällt.

23.10.15

freutag - Blätterteigstangen - Päckchen


Hach mach, ich hatte gestern die Rekordzahl an Klicks auf meinem Blog,
irre, und das wegen Abschminkpads.
Ich war völlig überwältigt. Die Idee ist ja nicht neu und auch nicht von mir, aber vielen Dank das es so gut ankam. - Riesenfreu

Zudem habe diese Woche was bestellt, und gerade kam die Postbotin und hat es gebracht, nächste Woche hoffentlich mehr dazu - freu

Es ist Wochenende  - freu

Ich habe bei der lieben Nicole "Frau Frieda" gewonnen, ein Kürbisschnitzset, wie genial ist das, ich habe mich riiiiiesig gefreut und Sohnemann auch. - freu und Danke

Ich war beim Arzt zum Check Up und ok, ich habe Hashimoto (es wurde mal revidiert noch in KA) aber das stimmte nicht, sie konnte es auf dem Ultraschall diese Woche sehen. Der Freugrund dabei ist, ich kenne meinen Körper und ich habe mich gewundert, weshalb ich zunehme ohne zutun. Bin in eine leichte Unterfunktion gerutscht und es gemerkt - freu

Ich habe ein tolles Rezept gefunden für Abends oder als Snack, habe es jetzt schon dreimal gemacht und es kommt bei uns sehr gut an.
 
Ich will es mit euch teilen, weil ich mich wie Hulle immer über eure Kommentare freue
Danke an dieser Stelle
 
So sehen sie fertig aus
 
und so werden sie gemacht, total easy
 
frau nehme eine Blätterteigrolle, entrolle sie und beschmiere sie großzügig mit Senf

dann, hier ist es leider falschrum, kommt erst Käse drauf, darauf dann Bacon (Schwarzwälder habe ich probiert ist nicht so gut) und in Streifen schneiden, zwischen den Baconscheiben.

zusammenrollen und deshalb erst Käse dann Bacon und aufs Backblech legen

Ich habe sie bei Umluft bei 200° ca 15 Min. gebacken. Lecker sag ich euch.

gutes Gelingen beim Nachmachen.


mein heutiger Beitrag zum


Danke fürs Vorbeischauen,
Petra
 

Kommentare:

  1. Liebe Petra, gestern war ich nicht bei den Kommentaren dabei, da hatte ich keine Zeit, dafür bin ich heute die erste ;). Hashimoto, musste ich erst googeln - hört sich nicht soo toll an ! Ich hoffe du hast einen guten Arzt gefunden, der dir helfen kann ! Deshalb finde ich es um so bewundernswerter, wie schön positiv dein Blog und deine Posts sind ! Ich freu mich jetzt auch, weil ich so nen schönen Freutagpost gelesen habe und das Rezept sieht sehr lecker aus. Vielen Dank fürs ansteckende Freuen !! Ich wünsch dir ein schönes Wochenende.
    LG Bärbel

    AntwortenLöschen
  2. Ohne Käse würde ich sie nehmen *lach* ... ich bn LI - Lactoseintolerant :-/
    Lieben Gruß
    Angie

    AntwortenLöschen
  3. Das sieht ja voll lecker aus.Mal gucken,wie ich das für meine Vegetarier löse.
    Vielen Dank fürs Rezept,so fixe Sachen mache immer wieder gerne
    GLG
    Elke

    AntwortenLöschen
  4. Ich hatte mal Blätterteigstangen nur mit Käse gemacht, nur weil bei irgendwas Blätterteig übrig war. Die kamen total gut an. Gut, dass Du mich erinnerst, muss ich mal wieder machen, dann auch mit Schinken.
    LG Judy

    AntwortenLöschen
  5. Hi Petra,
    danke für deinen Kommentar :-) freu mich immer
    über neue Besucher :-) deine Blätterteigstangen sehen zum
    anknuspern lecker aus.
    Liebe Grüße von,
    Petra

    AntwortenLöschen
  6. hmmm das sieht lecker aus und klappt sicherlich auch vegetarisch. eine schöne schnelle idee. Hashimoto kann sich ja ganz verschieden äußern. ich hoffe, du kommst damit gut zurecht. Diese Diagnose wird immer häufiger.....
    liebe grüße
    gusta

    AntwortenLöschen

Hallo, schön dass Du hierher gefunden hast, ich freue mich immer riesig über liebe Worte. Danke.