Pe-Twin-kel

Herzlich Willkommen auf meinem Blog. Hier möchte ich Euch meine Werke zeigen, die ich so erstellt habe. Ich wünsche viel Spass und würde mich freuen, wenn es euch gefällt.

25.6.15

RUMS #26/15 mit Schuhsohlen ohne Sticki


So, wo jetzt so viele schöne Schuhsohlen mit der Sticki in der Bloggerwelt kursieren, wollte ich auch welche haben. Bei Frau Kichererbse schon länger her gesehen, nun auch mal gemacht.
Nur nicht genauso wie sie, hatte grad keine schuhsohlen da.

Habe die schon vorhandenen Schuhsohle abgemalt und dann losgelegt.

Erstmal für meine Sommerschule, da sie a) unschön aussahen und b) einen Tick zu groß waren.

Genau, waren.
Jetzt nimma.

Süß, gelle.

Außerdem habe ich aus selbigem Grund die Schuhe von Sohnemann verkleinert, allerdings hatte ich kein Sockenstop mehr und warte dank Streik immer noch auf das bestellte.

Da sie sich in der Schule ja Hausschuhe anziehen, habe ich sie auch gleich noch mit seinem Namen benäht. Kann meine Juki ja, grins.



da habe ich sie nicht gequiltet sozusagen, weil ich ja hoffe es ist nur kurzfristig. Er steckt halt grad wieder in Hosen und Schuhen, so zwischen den Größen.

da die Elefantensohlen aber eindeutig meine sind
ab damit zum RUMS


Danke fürs Vorbeischauen,
Petra

Kommentare:

  1. Die gestickten Schuhsohlen habe ich jetzt auch schon ein paar Mal gesehen. Aber ich muss sagen, Deine gefallen mir besser :-).
    Lieben Gruß
    Angie

    AntwortenLöschen
  2. Ok, ich oute mich hier mal als Ahnungslose. Solche Sohlen habe ich bisher noch nicht gesehen, aber dein Post überzeugt mich, dass ich sowas auch noch brauche.
    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Petra, Deine Sohlen sind toll geworden. Die großen mache ich immer noch mit der Nähmaschine. sie passen nämlich nicht in meinen Rahmen.
    LG Marion

    AntwortenLöschen
  4. Die sehen wunderschön aus!
    Liebe Grüße, Lee

    AntwortenLöschen
  5. Soo schade, dass man diese hübschen Sohlen nicht sehen kann, wenn Du sie anhast.. lächel!! Total klasse!! Lieben Gruß, Nicole

    AntwortenLöschen
  6. Oh, na da ist ja mal eine gute Idee! Ist mir bisher auch noch nicht begegnet - schreit aber "NACHMACHEN"! :-)
    Viele Grüße
    Mara Zeitspieler

    AntwortenLöschen
  7. Nun bin ich mal gespannt, was du nach längerem tragen zu den Einlegesohlen sagst. Meine waren letztes Jahr ein Flop.... für mich. Deshalb hab ich sie auch nicht gezeigt. Aber vielleicht hatte ich auch einfach nur den falschen Stoff oder so?

    Weißt du, dass ich heute ganz viele Postautos gesehen habe. Und sie haben es sogar fertig gebracht, das letzte Paket, dass ich bestellt habe ZUERST zu liefern. Der Rest (mit den wichtigen Medikamenten) lagert noch schön in der Zustellbasis *grummel* was für IDIOTEN!!! *schimpf*

    Liebe Grüße
    Gusta

    AntwortenLöschen
  8. eine super idee!!! mal schauen, wo ich die noch gebrauchen kann!! lach!!!
    lg elke

    AntwortenLöschen
  9. Prima Idee. Das habe ich bisher noch nicht gesehen. Das muss ich gleich mal ausprobieren.

    AntwortenLöschen
  10. Cool !!! Dann wünsche ich "immer gut zu Fuß" ;-)
    ♥-liche Grüße,
    Karin

    AntwortenLöschen
  11. Hallo, jetzt habe ich es endlich mal geschafft, bei dir vorbei zuschauen. Du hast wirklich einen tollen Blog mit vielen spannenden Sachen!

    Liebe Grüße, Melian

    AntwortenLöschen
  12. Da ich auch immer Einlegesohlen benutze, werde ich das auch mal probieren. Danke für die Inspiration!
    LG Judy

    AntwortenLöschen
  13. Tolle Idee. Das muss ich mir merken. Lg

    AntwortenLöschen
  14. Oh, die Sohlen für deine Sommerschuhe sind ja fast zu schade zum Drinnenliegen. Aber bei den aktuellen Temeraturen ziehst du die Teile sicher auch gern mal aus ;-)
    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen

Hallo, schön dass Du hierher gefunden hast, ich freue mich immer riesig über liebe Worte. Danke.