Pe-Twin-kel

Herzlich Willkommen auf meinem Blog. Hier möchte ich Euch meine Werke zeigen, die ich so erstellt habe. Ich wünsche viel Spass und würde mich freuen, wenn es euch gefällt.

18.3.15

MMI - Mittwochs Mag Ich euch noch ein tolles Buch für Kinder und Erkältungen vorstellen

mit der damaligen Krabbelgruppe meines Sohnes, haben wir Mütter interessante Kurse besucht, in einem wurde das Buch was zu meiner Bibel wurde vorgestellt. Ich habe es damals sofort bestellt und nicht bereut. 

die vorgeschlagenen Mittel, wie Engelwurzsalbe ... kann man in der Bahnhof Apotheke online bestellen und wer wie ich bin und Stöbert findet ganz tolle alternative Sachen.
Ich schwöre ja seither auf Zwiebeln, die helfen ja gegen sovieles.
Bei Schnupfen, Fieber, Ohrenschmerzen (das hatte mein Sohn zum Glück noch nicht), aber er sagt schon selbst wenn er Schnupfen hat, zum Schlafengehen mit Zwiebel, da schneide ich ihm dann eine halbe Zwiebel grob in ein Metallschälchen (soll den Geruch ja nicht annehmen) tropfe 2-3Tropfen Lavendel fein (je nachdem wieviel halt mal rauskommt) drüber und die Nase ist die ganze Nacht frei. Mache ich bei mir auch. Da danach eben das Zimmer furchtbar stinkt, habe ich damals eben nach einer Lösung gesucht und bin zu den Aromadiffusoren gekommen. 
Die Lampe mit Zitronenöl z.B. angemacht, ist der Geruch weg.

Diese Buch mit dem was ich neulich vorgestellt habe und wir sind gewappnet. Zusätzlich schwöre ich noch auf Nasenspülung. Seit letztem Winter hat mein Sohn seine eigene und sobald die Nase nur etwas lief haben wir eine Spülung gemacht. Wir waren den ganzen Winter gesund.

mein heutiger Beitrag zum

danke fürs Vorbeischauen,
Petra

Kommentare:

  1. Stimmt,die Hausmittelchen sollte man nicht unterschätzen.
    Nasenspülungen habe ich auch ne Zeitlang angewendet....schon länger nicht mehr.Ich finds äußerst unangenehm,wenn das Wasser nicht auf Anhieb durchläuft,wo`s soll.
    GLG
    Elke

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde deine Buchtipps klasse. Ich habe 3 Kinder und kann somit auch schon mit etwas Erfahrung aufwarten ;-) , aber dennoch bin ich immer für neue Empfehlungen offen. Dieses Buch kenn ich schon(auch von der Krabbelgruppe) und finde es toll. Ich bin gespannt, was du dir weiter einfallen lassen wirst. LG lässt dir da - Frau Mama ;-)

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde alte Hausmittelchen gerade bei Erkältungen gut. Seit dem wir bei Wind und Wetter mit dem Hund gehen müssen haben wir auch keine Beschwerden mehr ;)
    Liebe Grüße
    Gusta

    AntwortenLöschen
  4. Very informative, keep posting such good articles, it really helps to know about things.

    AntwortenLöschen
  5. Das Buch habe ich auch - und nur gute Erfahrungen gemacht. Allerdings braucht man manchmal Zeit und Ruhe für Hausmittel - und die habe ich oft nicht. Ich nehme es mir aber immer wieder vor - und das Buch zur Hand.
    LG, Birgit

    AntwortenLöschen

Hallo, schön dass Du hierher gefunden hast, ich freue mich immer riesig über liebe Worte. Danke.