Pe-Twin-kel

Herzlich Willkommen auf meinem Blog. Hier möchte ich Euch meine Werke zeigen, die ich so erstellt habe. Ich wünsche viel Spass und würde mich freuen, wenn es euch gefällt.

18.11.14

creadienstag - Etiketten selbermachen - Preisschilder stanzen

Wenn ich wo ein kleines Kärtchen anbringen will, z.B. beim Adventsbasar letztes Jahr im Kiga für die Preisschilder, dann mache ich das so:
sobald ein Kosmetiktücherkarton leer ist,
wird er zerlegt und ausgestanzt

 so sehen sie dann aus
sie sind noch groß genug um ein Loch mit dem Locher reinzumachen, Bändel durch und angebracht.
Nicht nur als Preisschilder sondern auch für ein kleines für dich oder Danke ist Platz.

So habe ich weniger Müll eine schöne Rückseite wie ich finde und es macht Spaß
Geht bei mir schon automatisch.

damit zum creadienstag


Danke fürs Vorbeischauen,
Petra

Kommentare:

  1. Tolle Idee, so ein Stanzlocher wollte ich mir eh schon lange mal kaufen und wunderschöne Tücherboxen kaufe ich auch sehr gerne! ;-)

    Liebe Grüße
    Ansilla

    AntwortenLöschen
  2. Eine witzige Idee die Kosmetikbox am Ende zu verwerten. Werd ich mir merken, hab mir nämlich gerade eine Stanze bestellt.

    Liebe Grüße, Mona

    AntwortenLöschen
  3. Super Idee, gerade weil die Kosmetikboxen so toll bedruckt sind. So easy und effektvoll! Wird sofort gespeichert ;)
    Liebe Grüße
    Gusta

    AntwortenLöschen
  4. coole recyclingidee... ich mach bei sowas dann Löcher mit meiner Zange von Prym für Ösen und Druckknöpfe rein. Die sind nicht so groß und geht ganz easy.
    Grüße Sonnenblume

    AntwortenLöschen
  5. Sowas mache ich immer, wenn ich selbstgestricktes verschenken will. Da werden dann Waschhinweise auf die Etiketten geklebt, da ja in der Strick-Klamotte kein Hinweis drin ist.
    Gefällt mir sehr gut! :)

    AntwortenLöschen
  6. Das mit den Kosmetikkartons ist eine süße Idee. Leider haben wir sowas gar nicht. Sollte ich mir vielleicht mal anschaffen ;-)
    LG Steffi

    AntwortenLöschen
  7. Das ist ja ne coole Idee!! Sieht supi aus!
    GlG Claudi

    AntwortenLöschen
  8. Da hast du ja wunderschöne Preisschilder und der Kosmetiktücherkarton ist in einem auch super verwertet!

    Schöne Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  9. Ach wie coool! Auf die Idee, Tücherboxen zu recyceln bin ich auch noch nicht gekommen. Die einfachsten Ideen sind echt die Besten! Gefällt mir echt gut, das mach ich auch mal!
    GLG Biggi

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Petra,
    wow das ist aber eine tolle Idee.
    Die Etiketten schauen ganz toll aus.
    Liebe Grüße
    Armida

    AntwortenLöschen
  11. Das ist ja einmal eine super Idee, die man sich merken muss! Lg
    Kristina

    AntwortenLöschen
  12. super Idee ! das merke ich mir

    lieben Gruß
    Uta

    AntwortenLöschen
  13. Was für eine tolle Idee. Und die ganzen Trockentücherboxen von der Kleinsten könnte man auch dafür verwenden. Welche Größe (Durchmesser) hat den dein Stanzer? Ich überleg mir ja auch noch so einen zu kaufen... eigentlich gar keine schlechte Idee... das wäre doch mal ein Wunsch für Weihnachten. Die Wunschszettel für die Familie muss ich eh die nächsten Tage verfassen. Ha... danke =D. Und da ich vor Weihnachten auch noch Geburtstag habe, ist die Chance groß das so ein Stanzer dabei abfällt =P.

    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  14. Gute Idee, das werde ich für den Adventsbasar der Schule mal anregen.
    Gruß Frau Käferin

    AntwortenLöschen

Hallo, schön dass Du hierher gefunden hast, ich freue mich immer riesig über liebe Worte. Danke.