Pe-Twin-kel

Herzlich Willkommen auf meinem Blog. Hier möchte ich Euch meine Werke zeigen, die ich so erstellt habe. Ich wünsche viel Spass und würde mich freuen, wenn es euch gefällt.

10.7.14

Marktplatz Karlsruhe nach Regen


So, wir sind ja schon voll am Packen für den Umzug, das Wohnzimmer steht schon voll mit Kartons, ca. 30 es ist alles irgendwie halbleer und man kann nicht mehr viel machen.
Drum waren Sohnemann und ich heute mit der Straßenbahn, dank vieler Baustellen und Unlust mit dem Auto zu fahren in der Stadt - sprich Karlsruhe und haben Besorgungen gemacht.

Wir konnten es natürlich nicht lassen und sind uns den aktuellen Stand von der Marktplatzbaustelle anschauen. Werden wohl erstmal die letzten Bilder sein. 

Schaut selbst, finde nicht, dass sich groß was zu den letzten Bildern getan hat, auch wieder matschig.

gekauft haben wir außer dem was wir vor hatten Stoffviecher von Nici, mei die sind ja aber auch süß und waren reduziert. 
Die drehen aber brav ihre Karusselrunde in der WaMa, bevor mit ihnen gekuschelt wird, Bilder reiche ich nach.

Wollte euch die Bilder noch zeigen

 einen großen Maulwurf die Baustelle vorm ECE Center bewachent, Kombi Karle


 Marktplatz Karlsruhe


Karlsruhes Wahrzeichen, die Pyramide am Marktplatz

so, hoffe ihr bleibt mir weiterhin treu und schaut wieder vorbei, bin dann weiter Packen oder so, 

bis denne
Petra

Kommentare:

  1. oh weh, diese Baustellen faszinieren glaube ich nur Kinder, obwohl ich auch sehr großen Respekt habe vor den Planern und den Arbeitern vor ORT.
    wenn Sie doch nur schon fertig wären. ich meide Karlsruhe solange.
    lG Marion

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Petra,

    Karlsruhe ist mit dem Auto ein echter Alptraum, ich hab's am Dienstag getestet... war froh, als ich die Heimreise antreten konnte ;o)

    In die Nähe vom Marktplatz bin ich allerdings nicht gekommen.

    Viele liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  3. Ich war letzte Woche auch mal mit dem Auto in Khe, ein echter Alptraum,
    haben die doch tatsächlich Einbahnstraße zu Gegenverkehr umgebastelt, ich war froh, da wieder draussen zu sein.
    Zum Glück steht die Pyramide noch, die möcht ich auch nach dem Umbau manchmal anschauen.
    Gerne bleib ich dir treu, liebe Petra
    und freu mich auch schon, wenn du uns Bilder von deiner/ euren neuen Heimat zeigst.
    Liebe Grüße
    Nähoma

    AntwortenLöschen

Hallo, schön dass Du hierher gefunden hast, ich freue mich immer riesig über liebe Worte. Danke.