Pe-Twin-kel

Herzlich Willkommen auf meinem Blog. Hier möchte ich Euch meine Werke zeigen, die ich so erstellt habe. Ich wünsche viel Spass und würde mich freuen, wenn es euch gefällt.

7.4.14

Taschenspieler CD II - Clutch

Gleich mal vorneweg,
ich mag den Typ Clutch so gar nicht,
eigentlich fast keine Taschen mit Klappe.
Bin mir auch noch nicht schlüssig,
ob ich sie mit den Schlaufen seitlich lasse.
Sie wird wohl im Auto deponiert mit Krimskrams drin.

Hier mein Taschenspieler Clutch

Aus einer alten Jeans außen, und 
 hinten und innen aus einer alten Bettwäsche, mag das Muster sehr,
Eulenwebband

aufgeklappt.

und da es eine Tasche ist noch zu TT

liebe Grüße,
Petra

Kommentare:

  1. Ich weiß gar nicht, warum so viele etwas gegen die clutch haben. Ich bin ganz sicher auch kein Clutch-unter-den-Arm-Klemmer, aber wenn ich nur mal Geld und Handy bei mir haben will, finde ich das Format äußerst praktisch.
    Meine beiden Clutches sind aus Kunstleder, wobei das braune einen ganz herrlich-samtigen Griff hat... :-) danke für deinen lieben Kommentar!
    Liebe Grüße,
    Kathrin

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Petra,
    Jeans als Material hatte ich auch in die Überlegung gezogen, weil es eben so schön praktisch ist. Man braucht keine Clutch zum kleinen Schwarzen, aber manchmal ist jede Handtasche zu groß...
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
  3. Sieht super aus! Dein Futterstoff mag ich besonders gern!

    Liebe Grüße, Jessica

    AntwortenLöschen
  4. Bei mir hat sie eine Chance bekommen und mein Herz gewonnen - völlig unerwartet muss ich sagen, aber es kann ja nicht jeder alles mögen!

    Ich finde die Kombination von Jeans und alter Bettwäsche einfach nur klasse, da muss man auch erstmal draufkommen und damit ist sie natürlich auch robust genug, um im Auto bleiben zu können! :-)

    Und dafür ist sie dann doch vielleicht ganz praktisch!

    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  5. ich find sie toll! und als krimskrams-täschchen ist eine clutch doch eigentlich gut eingesetzt, oder? :-)
    glg nelli

    AntwortenLöschen
  6. ... eine tolle variante !

    viele herzliche grüße
    marion

    AntwortenLöschen
  7. ich kann dich ganz gut verstehen!!! aber vielleicht gewöhnt man sich dran, meine nichte (17) mag nur die!!!
    dein täschchen gefällt mir gut, kann sie doch zu vielem getragen werden und ein langer henkel ist auch möglich.
    lg elke

    AntwortenLöschen
  8. Hihi, noch eine Anti-Clutch-Tante ;-) Und doch haben wir sie alle genäht. Ich hab meine ja verschenkt.
    LG
    Heike

    AntwortenLöschen
  9. lach willkommen im Club der : braucht man wirklich eine Clutch?? ... lach.. also ich nenne sie jetzt inoffiziell nicht mehr Clutch sondern..Universaltäschchen..für alles..Tasche in der Tasche, fürs Auto Kinderpflaster und co.. und meine Tochter will jetzt eine mit Trägern..ohgott..was hab ich nur hier ins Rollen gebracht ;) .. ich freu mich, dass Du dabei bist.. liebst emma

    AntwortenLöschen
  10. Schlicht, aber dafür universial zu verwenden! Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen

Hallo, schön dass Du hierher gefunden hast, ich freue mich immer riesig über liebe Worte. Danke.