Pe-Twin-kel

Herzlich Willkommen auf meinem Blog. Hier möchte ich Euch meine Werke zeigen, die ich so erstellt habe. Ich wünsche viel Spass und würde mich freuen, wenn es euch gefällt.

10.11.13

Apfel-Nuss-Kuchen, lecker bei Regen

heute habe ich ein total leckeres Rezept für euch.
Dazu gibt es aber eine Geschichte. War vor ein paar Wochen in einer anderen Abteilung aushelfen und da wurde Geburtstag nachgefeiert und da gab es eben jenen wie ich finde sensationellen Apfel-Haselnusskuchen vom Blech, der auch noch müsliartig daherkommt.
Da ich sogleich das Rezept verlangt und bekommen habe, ihn auch schon gemacht habe, fast gänzlich alleine gegessen, ups. Widme ich diesen Post als Dankeschön für ein so leckeres Rezpept K.O.
Solltest Du es lesen, vielen Dank auch dafür, dass ich das leckere Rezept posten darf.
(habe mir brav eine Genehmigung geholt ;o) )

Erstmal meine Bilder







und hier das Rezept:



Apfel-Nuss-Kuchen

Für den Rührteig:
1 Biozitrone
200g Butter
175g Zucker
2Pck. Vanillezucker
1 Pr. Salz
3 Eier
300g Dinkelmehl
3Tl Backpulver
1Tl Zimt
1/2Tl gem Ingwer, ich habe ein Daumenkuppengroßes Stück frischen Ingwer genommen, lecker
600g säuerliche  Äpfel
100g gehobelte Haselnusskerne

 Zum bestreuen:
Haselnusskerne und 20g Zucker

Evtl. Kuvertüre

Haselnüsse grob hacken, umfüllen.(da habe ich den Ingwer in den Thermomix mit dazu getan)
Butter, Zucker und Vanillezucker geschmeidig rühren Schale der Zitrone unterrühren.
Jedes Ei ca 1/2 min unterrühren, Mehl mit Backpulver, Zimt und Ingwer und die Haselnusskerne mischen und unterrühren. 
Äpfel schälen und raspeln und mit 2 El Zitronensaft mischen und unter den Teig rühren.
Teig auf dem Backblech verteilen.
Haselnüsse darauf verteilen
Zucker darüber streuen

30 min backen bei 180 *


so und nun viel Spaß beim Nachbacken 
und ansonsten einen schönen Sonntag
Grüße,
Petra

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallo, schön dass Du hierher gefunden hast, ich freue mich immer riesig über liebe Worte. Danke.