Pe-Twin-kel

Herzlich Willkommen auf meinem Blog. Hier möchte ich Euch meine Werke zeigen, die ich so erstellt habe. Ich wünsche viel Spass und würde mich freuen, wenn es euch gefällt.

11.1.17

MMI - Dokumentenmappe und mehr

Zum runden Geburtstag meines Vaters, haben wir Geschwister, aber auch Freunde meiner Eltern uns zusammengetan und ein gemeinsames Geschenk, sprich einen Gutschein über einen Hotelaufenthalt im Schwarzwald, geschenkt.

So ein Gutschein alleine im Kuvert macht ja irgendwie nichts her, drum kam noch eine Verpackung um den Gutschein. Ein Dokumentenmappe

 aus Snap Pap außen und durchdachten Fächern innen

 rechts sind zwei Fächer für Postkarten und so während dem Aufenthalt, unter dem Steinstoff, war "Schotter" nicht alles Geld kam in den Gutschein, nein auch für Spesen war gesorgt.
Links war der Gutschein und vorne in der kleinen Tasche das Prospekt zum Hotel. 
Alles beieinander.
 

Hier die Rückseite, habe das Snap Pap extra vorher nass verkrumpelt und dann wieder glattgebügelt für die Lederoptik.

das war das gemeinsame Geschenk, von mir gab es u.a. dann noch was selbstgemachtes

 Einmal fimoliertes Besteck zum besseren Greifen, da er leicht verkürzte Sehnen in einigen Fingern hat.


und sowas wie ein Freundebuch nur anders, von anna vom Blog schwarzweißundkunterbunt, ich finde es toll. vielen Dank nochmal.




So das war es heute von mir,
danke fürs Vorbeischauen,
Petra


verlinkt: MMI

3.1.17

was vor Weihnachten entstanden ist

und jetzt erst gezeigt wird.

Meine Kusine lies verlauten, sie wünsche sich eine Kosmetiktasche in schlicht schwarz, da ich aber wusste, das ihr die Susie von Pattydoo gefällt vom Schnitt, ist sie nicht ganz schwarz geworden und drum noch eine zweite Kosmetiktaschen für den Fall, das ihr die Susie zu bunt ist. Da ich schon am Zuschneiden war sind noch eine Chiptasche und ein Minigeldbeutel entstanden. Es hat ihr übrigens alles gut gefallen und sie testet sie aus.





Schnitt: Kosmetiktasche Susie von Pattydoo, die andere eigener
Stoffe: buttinette.

und
Sohnemann wollte einen eigenen Leseknochen zum Kuscheln auf dem Sofa und im Bett


da er Fledermäuse mag, war die Stoffwahl schnell getroffen, hatte ich den Stoff doch extra für ihn bei buttinett bestellt gehabt.

Schnitt: von sew4home Leseknochen
Stoff: buttinette
Fazit: Kind zufrieden


Danke fürs Vorbeischauen,
Petra

verlinkt: creadienstag
               HoT-Handmade on Tuesday
               DD- Dienstags Dinge

2.1.17

Jahresrückblick Näh-und Werkeltechnisch 2016

Langsam sollte ich ja wieder in die Pötte kommen.
Hier mein kreativer Jahresrückblick vom vergangenem Jahr.




Ich habe Einkaufstaschen genäht, 
Körbe aus Seilen genäht,
 mir endlich mehr Oberteile, 
Frau Aiko und Schnitt Maybe kombiniert, 
mich mit dem Thema Patchworken beschäftigt und meine erste Patchworkkrabbeldecke genäht. 
Beim Taschenspieler Sew Along III mitgemacht
Schmuck gewerkelt,
meinen DawandaShop eröffnet
mit Holz und Farbe gearbeitet,
Kork für mich entdeckt
mein Globulischlüsselanhängerebook veröffentlicht.
Röcke genäht und auch getragen.
Für Babys und Frühchen genäht.

.....


Danke fürs Vorbeischauen,
liebe Grüße,
Petra


PS: ich habe auf meinem iPad immernoch Probleme mit dem Dashboard, habe eure Blogs fast ausschließlich damit angeschaut und jetzt kann ich nicht über die erste Seite herausscrollen und langsam ist es auch, nehme gerne Tipps entgegen.








1.1.17

Neujahrspost

Ich wünsche allen Lesern ein frohes,
friedvolles und gesundes neues Jahr.



Bin noch im Pausenmodus, da Ferien und kaum PC-Zeit, bald geht es wieder weiter.

Gute Zeit allen und Grüße,
Petra

18.12.16

Weihnachtszeit - Blogpause - Familienzeit


Ich möchte mich hiermit in eine Blogpause verabschieden
und wünsche allen Lesern,

eine frohe und besinnliche Weihnachtszeit,
eine schöne Zeit mit euren Lieben,
gute Gespräche und ein schönes Zusammensein.

In diesem Sinne,
man sieht sich nach Weihnachten wieder,
Petra

 

14.12.16

Weihnachten ist Spitze - Klöppelausstelung Pfalzmuseum

Letzt waren mein Sohn und ich in der Eisenbahnausstellung in der Kaiserpfalz, das ist seit wir hier wohnen Pflicht in der Vorweihnachtszeit, die letzten 2 Jahre sah es immer gleich aus, dieses Jahr war umgestellt, auf Nachfrage ist es wohl üblich das sie es jährlich ändern. Es gibt auch immer eine Ecke, wo die Kinder mit Playmobil spielen können, klar bei der Nähe zu Zirndorf. 
Mein Sohn mag es sehr, ist auch immer am Spielen und schauen, die lassen sich auch echt immer was einfallen, es gibt immer 2 Figuren die die Kinder zu suchen haben und dann bekommen sie eine Kleinigkeit, da macht er immer mit.
Da es im Museum ist, sind wir auch hoch und haben uns das Museum angeschaut, schön sind die Trachten und interessant etwas über die Umgebung wie Bistum Bamberg, Burg Neideck und den Staffelberg u.a. kennenzulernen.

Im Kaisersaal neben der Eisenbahnausstellung waren in den letzten 2 Jahren immer Krippen ausgestellt, war auch schön. Dieses Jahr ,und das fand ich persönlich jetzt einfach interessanter, selbst mein Sohn fands klasse, gab es Geklöppeltes. Weihnachten ist Spitze. Irre, ich lass mal ein paar Bilder da.





Ich finde es sehenswert ist kein allzugroßer Raum aber echt interessant.

Vielleicht ein Ausflugstipp wenn man in der Umgebung von Forchheim wohnt.
Der Weihnachtsmarkt ist gleich davor, nicht zu übersehen und auch sehr schön. 


Fotos sind vom Museum aus fotografiert worden, durch die alarmgesichtern Fenster, drum leider unten mit Spiegelung. Aber ich finde sie trotzdem wunderschön.
Allein dafür hat sich der Besuch im Pfalzmuseum schon gelohnt.

Danke fürs Vorbeischauen,
Petra


13.12.16

Adventskalendertasche - farbenmix - packsein

Tadaa, bin auch fertig.
Musste zwar zwangspausieren, da ich kein Einschlagteil für meine 8mm Ösen hatte, als es gestern kam. Dachte ich ich warte noch heute ab. Jetzt gerade fertig geworden.

Ich muss gestehen, ich habe die Seesackerweiterung weggelassen, schlicht, weil ich sie mit Ösen einfach nicht verstanden habe, kommt da noch der Tunnelzug dazu, oder nicht?
Und ich finde der Beutel ist schon so groß genug, wenn ich den vollpacke, wirds schwer, mit Erweiterung noch schwerer. 
Nein, ich habe mir was anderes überlegt und bin sehr zufrieden mit meiner Lösung.

 so, von vorne

mit zugezogener Schnur, ist mal von einer Hose gewesen, sieht aus wie ein überlanger Schnürsenkel.

So, innen, mit Tasche und Schlüsselfinder

 Hier der Clou, ich habe mir mittig hinten, noch einen D-Ring plaziert um wenn zu schwer,
aus Umhängetasche nen Rucksack zu machen.

Da man das so nicht sieht, noch ein schlechtes Bild in Daheimklamotten, da grad keiner da ist zum Fotografieren und ich doch gern bei farbenmix verlinken will. 

so an mir

Ich finds toll, wo ich doch gern mit Rucksack rumschlapp.


Danke für die Aktion liebes farbenmix - Team, war wie immer eine Freude und spannend.


Danke auch fürs Vorbeischauen,
Petra


verlinkt: farbenmix
               creadienstag
               HoT-Handmade on Tuesday
               DD- Dienstagsdinge
               TT- Taschen und Täschchen